Tanzende Hexen und schwarzes Gold - ein Märchen

Blick auf Wald und Quedlinburger Stiftskirche
Quedlinburg Stiftskirche

Wilde Natur, kleine Fachwerkstädte - damit begeistert der Harz. In Goslar mit Sitz der imposanten Kaiserpfalz beginnt die Reise. Begleiten Sie uns auf zwei Rundfahrten durch den Nationalpark Harz. Sie führt am ersten Tag durch Wernigerode - die bunte Stadt im Harz. Erinnerungen weckt das Pfeifen der Dampflok bei der Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn nach Drei Annen Hohne. Am nächsten Tag zeigen wir Ihnen in der Harzköhlerei das alte Handwerk zur Gewinnung der Holzkohle, dem schwarzen Gold des Harzes. Darauf trinken wir! Danach geht’s zum Hexentanzplatz. Genießen Sie den Blick über die Schlucht zur Roßtrappe. Zum Abschluss bummeln Sie durch Quedlinburg.

Leistungen (F 2036)

  • 3x Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück im 4^ Hotel
  • Stadtrundgang durch Goslar
  • ganztägige Reiseleitung für Harzrundfahrt inkl. Stadtrundgang durch Wernigerode
  • Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn von Wernigerode
  • ganztägige Reiseleitung für Harzrundfahrt inkl. Besuch des Hexentanzplatzes und Stadtrundgang durch Quedlinburg
  • Führung und Führung in Der Harzköhlerei
  • Köhlerschnaps
  • 24 h Erreichbarkeit für Ihren Reiseleiter/Busfahrer
Preise 2020 (Gruppen ab 20 Gästen)

pro Person im Doppelzimmer

ab 204,00 EUR
Einzelzimmerzuschlag    ab      60,00 EUR
Halbpension ab 50,00 EUR