Quedlinburg - Unesco Weltkulturerbe

Im Norden des Harzes befindet sich ein wahres Schmuckstück mittelalterlicher Architektur: Quedlinburg. Die Stadt verführt ihre Besucher durch ihre vielen kleinen verwinkelten Gassen und Plätze im Herzen der Altstadt. Ein Fachwerkhaus reiht sich hier an das nächste, oft versehen mit prächtigen Schnitzereien und Hauszeichen. Nicht umsonst steht die Stadt auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.

Quedlinburg Stiftskirche im Sommer
Quedlinburg Stiftskirche

Als Wahrzeichen der Stadt thronen das Schloss sowie die Stiftskirche St. Servatius auf einem Sandsteinfelsen der Stadt. Hier wirkte "Mathilde" die Tante Otto des III. als Äbtissin. Heute lädt die Stiftskirche in den Sommermonaten zum Quedlinburger Musiksommer ein. Im Herbst wird hier der "Tag des offenen Denkmals" für ganz Deutschland eröffnet.

Weihnachtsmarkt Quedlinburg
Weihnachtsmarkt Quedlinburg

Sehenswert ist auch die Lionel-Feininger-Galerie, die über eine der bedeutendsten Bestände an seinen Druckgrafiken verfügt.  

 

Doch das wohl größte Ereignis der kleinen Stadt ist der "Advent in den Höfen". An jedem Advents-wochenende laden 24 Höfe zum Glühweintrinken, Plätzchen essen und zum Geschenke kaufen ein. Den Höhepunkt bildet der Hauptweihnachtsmarkt auf dem Marktplatz in Quedlinburg.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Hier geht es zu unseren

 

Angebote für Paketreisen 

 

Angebote für Gruppenreisen und Vereinsreisen