Bad Kösen - romantische Kurstadt

Ein mildes Klima, viel Sonnenschein, umgeben von den Hängen der Weinberge an der Saale und ehemals stolzen Burgen - das macht die kleine romantische Kurstadt in der "Toskana des Ostens" zum Erlebnis.

Bad Kösen Kurpark
Bad Kösen Kurpark ©

Dieses Städtchen lädt zum Flanieren und Bummeln ein. Spazieren Sie durch den Kurpark oder inhalieren Sie die solehaltige Luft in der Saline, wie es vor Ihnen schon Franz Liszt, Adolf von Menzel und Theodor Fontane u. v. a. taten. Besuchen Sie das Romanische Haus, in dem die Entwicklung Bad Kösens vom Flößerdorf zum Solebad gezeigt  wird. Die dazugehörige Kunsthalle erinnert mit ihrer Ausstellung von „Käthe-Kruse-Puppen“ an die weltberühmte Puppengestalterin Käthe Kruse, die von 1912-1950 in Bad Kösen lebte und wirkte.

Wunderschön ist vor allem die Umgebung von Bad Kösen. Ob Sie durch die Wälder zur Burg Saaleck oder der Rudelsburg wandern, einen Spaziergang durch die Weinberge oder eine Bootsfahrt zur Schönburg unternehmen, Sie werden begeistert sein!

 

Und eine Weinprobe in einer der vielen Straussenwirtschaften der Saale-Unstrut-Weinstraße gehört natürlich auch dazu.

 

Haben wir Sie neugierig gemacht?

 

Anfrage gewerbliche Reiseveranstalter

 

Anfrage Gruppen, Vereine, Firmen